Neubau der Grundschule

Veröffentlicht am 27.03.2024 in Gemeinderatsfraktion

Unsere Fraktion drängt seit langen Jahren auf eine Neugestaltung unserer Grundschule. Unser Ziel war und ist es, die Grundschule als offene Ganztagsschule (im Fachjargon teilgebundene Ganztagsschule) einzurichten. Ab 2026 haben die Kommunen, beginnend mit dem 1. Schuljahr, die rechtliche Verpflichtung dazu. Seit längerem ist es uns klar, dass unsere bisherigen Schulgebäude nicht nur veraltet sind, sondern auch räumlich nicht mehr ausreichen für die jetzigen Schülerzahlen unserer Grundschule und ein Neubau unerlässlich ist. In der AG Ganztag, in der Vertreter von Gemeinderat,Verwaltung,Schule und Eltern sehr konstruktiv zusammenarbeiten, ist auf der Grundlage des Münchner Lernhauskonzepts die Idee einer modernen Schule entstanden, die sich im Siegerentweurf des Architektenwett-bewerbs sehr gut widerspiegelt. Durch die personelle Situation im Bauamt der Gemeinde ist es in der Zwischenzeit leider zu erheblichen Verzögerungen gekommen. Ich habe für unsere Fraktion darauf gedrängt, dass es nunmehr mit der Bauplanung endlich vorangeht und die Projektsteuerung des Neubauvorhabens wie auch die Planung der Auslagerung der Grundschule während der Bauzeit an  externe Fachleute vergeben wird. Dies hat der Gemeinderat mit unseren Stimmen nun beschlossen.

Wir sind übrigens auch der Meinung, dass die Außenstelle Heuweiler der Schule künftig in die neue Schule integriert wird und dies auch schon während der Auslagerung in der Bauzeit.

Wir drängen auch auf eine baldige Information der Öffentlichkeit.

Bruno Zimmermann

 

Suchen

Wir im Kreis

Bundestagsabgeordnete

Jetzt mitmachen

SPD-Gundelfingen auf Facebook